Skip to main content

Achim Hanke zu Gast bei Budosport-Gelderland

  • Am 11.05.2019 fand im Rahmen eines vereinsinternen Überraschungslehrganges, den der stellvertretende Abteilungsleiter Totti Pestotnik mit dem Kassierer Pieter Huismann für den Abteilungsleiter Bärni Verhülsdonk von der Ju-Jutsu Abteilung des TTC Geldern -Veert organisierte, in Geldern -Hartefeld statt.
    Bärni, der seit vielen Jahren die Abteilung führt, Mitgliedern zur Seite steht, diese in allen Belangen unterstützt und mit Rat und Tat den Weg weist, sollte mit einem besonderen Referenten überrascht werden, der in der Fachwelt internationale Anerkennung findet. Daher kam man auf keinen geringeren als Achim Hanke (8. Dan Ju-Jutsu) , der weltweit als einer der Besten seines Fachs gilt.

    Da es ja eine Geburtstagsüberraschung werden sollte, Bärni jedoch extrem gut vernetzt ist und schnell Lunte riecht, gestaltete sich die Organisation entsprechend schwierig. Nach einer kleinen Terminkorrektur und absolut verschwiegenen Mitgliedern , hatte es jedoch geklappt. Bärni hatte bis zur letzten Sekunde nichts geahnt, was da auf ihn zukommt. Der Erfolg kam nicht zuletzt auch auf Grund der Verschwiegenheit von Sportlern befreundeter Vereine zustande, die diesen Tag mitgestalteten.
    Völlig geschockt erkannte er sogar Achim nicht, der sich gerade umgezogen hatte. Nachdem Bärni aus der „Schockstarre“ erwachte und er aufgegleist war, haben alle 50 Teilnehmer einen Lehrgang der Extraklasse zum Thema „Gegen- und Weiterführung von Würge- und Hebeltechniken“ miterleben dürfen. Nach den 4 Stunden verließen alle Teilnehmer glücklich und zufrieden die Matte. Bei einem guten Essen und netten Gesprächen ging der Tag zu Ende.

    O-Ton Bärni: Ich bin sehr stolz auf diese Abteilung, und es ehrt mich, dass Achim Hanke extra für dieses Training aus Sinsheim angereist war. Eigentlich wollten wir lediglich defekte Matten aussondern, aber was ich dann sah, zog mir fast die Socken aus.

    Der Artikel aus den Niederrhein Nachrichten zum Download
    Je nach Browssereinstellung müsst ihr evtl. mit der rechten Maustaste "Ziel speichern unter" wählen.